Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

HALAWA - Natur Haar Entferner
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 63.166 mal aufgerufen
 Nordrhein-Westfalen
Seiten 1 | 2 | 3
Wellbeing Offline

Halawa-Profi

Beiträge: 17

27.09.2008 11:17
#16 RE: Studio - Haarlos - Haarfrei - Enthaarung - Intimenthaarung Antworten

schön, dass es Dir gefallen hat Anke. Du warst bestimmt bei Anne, ich habe bei ihr die die Halawa-Technik gelernt und bin genauso begeistert wie Du.
Jetzt biete ich sie auch an und bin so glücklich damit. Schade nur, dass es ähnlich wie bei dir manchmal so lange dauert bis man sich traut in ein Studio zu gehen....
Aufruf an alle, seid neugierig und probiert es, ihr werdet begeistert sein!

Fellweg Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 80

02.10.2008 15:25
#17 RE: Studio - Haarlos - Haarfrei - Enthaarung - Intimenthaarung Antworten

Auch Ich gehe zu Anne um mich enthaaren zu lassen.
Anne ist eine Klasse Frau und macht es TOP! Männer habt keine Angst!
Das erste Mal tut es weh, beim 2. Mal ist es schon besser und danach merkt man es kaum noch!

Ich hatte es erst selbst gemacht und hatte kleinere Pickel. Die waren nach paar Tagen wieder weg.
Nach der 2. Behandlung waren es nur noch 2-3 Pickelchen und nach dem 3. Mal keine Pickel mehr!

--> Ich habe eine superempfindliche Haut und reagiere auf alles super allergisch.
Mittlerweile (nach 3 "Behandlungen" hat sich mein Körper daran gewöhnt und das Fell ist weg.) ;)

Mit freundlichen Grüßen


Daniel Ringshauser

-----------------------------------
Fellweg, schamlos schön - sanft enthaart
St.-Pius-Straße 58
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Tel: 0 26 41 / 38 41 40
Fax: 0 26 41 / 90 20 98
Mobil: 01 51 / 17 42 42 42
http://www.fellweg.de
mailto:mail@fellweg.de

Halawa66 Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 69

19.04.2009 19:10
#18 RE: Studio - Haarlos - Haarfrei - Enthaarung - Intimenthaarung Antworten
Seit zwei Monaten arbeite ich in meinem Studio nun mit der warmen Variante von Halawa.
Die meisten Kunden sind begeistert von dieser noch gründlicheren und schnelleren Möglichkeit Haare zu lassen.
Rücken und Beine sind ruckzuck enthaart und einige Kunden haben mir schon berichtet,das sie das Gefühl haben,die Haare hätten noch länger gebraucht um wieder zu erscheinen.
Einige wenige Kundinnen/Kunden, die schon länger die kalte Variante von Halawa kennen und wohl den leichten Massageeffekt mögen,wohl grad an Rücken und Beinen,waren nicht zu begeistern.

Nicht jeder mag Wärme,Hitze.

Einen Tag hatte ich drei Rückenenthaarungen hintereinander.
Dem Ersten war das warme Halawa zu heiss,er wollte lieber wieder die kalte Variante.
Der Zweite meinte das sei Klasse und ich könne das ruhig noch wärmer einstellen.
Für Dritte war völlig begeistert. Er fand die Wärme sehr angenehm und war froh, das diese Methode schneller geht als die andere.

So ist jetzt für jeden etwas dabei!

http://www.glattweg.de

John Doe Offline

Silber - Mitglied

Beiträge: 47

19.04.2009 20:30
#19 RE: Studio - Haarlos - Haarfrei - Enthaarung - Intimenthaarung Antworten

Warmes Halawa ? Interessant. Wie warm ? Das handelsübliche hAlawa wird dabei doch viel zu dünnflüssig, oder ?

Ich pausiere momentan, da ich sehr viele Probleme mit eingewachsenen Haaren habe. Die versuche ich jetzt alle rauswachsen zu lassen, bevor ich wieder anfange. Denn so ein Streuselkuchen sieht nicht wirklich klasse aus.

Halawa66 Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 69

19.04.2009 20:57
#20 RE: Studio - Haarlos - Haarfrei - Enthaarung - Intimenthaarung Antworten
Aus Erfahrung kann ich sagen,das die meisten Menschen ,denen die Haare einwachsen, zu wenig Wasser trinken oder übersäuert sind.
Hier ein Beispiel von vielen:
Seit ich mein Studio in Kaldenkirchen habe, habe ich ein Ehepaar was regelmäßig alle 4Wochen zum Enthaaren kommt.
Die Dame ist immer schön am Wasser trinken und hat nie grossartig eingewachsene Haare;bei dem Herrn war immer alles entzündet und eingewachsen.
Als ich ihn nach seinem Trinkverhalten fragte,gab er an, nur am Abend etwas zu trinken,Saft mit Wasser verdünnt.
Seit einigen Wochen,nach Jahre langem drauf hinweisen trinkt er nun mehr Wasser und siehe da,die Haut sieht wunderbar aus.

Es ist so, das fast jeder meiner Kunden, der eingwachsene Haare hat und den ich auf sein Trinkverhalten hin angesprochen habe, mir bestätigt hat, das er wenig bis gar kein Wasser trinkt.

http://www.glattweg.de

benbun Offline

Bronze - Mitglied

Beiträge: 24

20.04.2009 07:23
#21 RE: Studio - Haarlos - Haarfrei - Enthaarung - Intimenthaarung Antworten

Ist aber auch nicht so generell zu sehen. Ob ich übersäuert bin, weiß ich nicht. Ob ich zu wenig trinke - eindeutig ja. Ich bin hierbei eher ein Kamel - mit einem Schluck Wasser komme ich über den ganzen Tag. Dennoch habe ich kaum bis gar keine eingewachsenen Haare. Ich führe das jedoch eher auf die Verwendung des Luffa-Schwammes zurück. Speziell in den ersten beiden Wochen nach der Haarentfernung verwende ich regelmäßig den Schwamm und hatte nie ein Problem mit eingewachsenen Haaren, die - wenn überhaupt - nur vereinzelt auftreten.

Halawa66 Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 69

20.04.2009 10:01
#22 RE: Studio - Haarlos - Haarfrei - Enthaarung - Intimenthaarung Antworten

Ich hoffe, du weißt, was du dir und deiner Gesundheit auf Dauer mit dem zu wenig Wasser trinken antust.
Kamele trinken sehr wohl Wasser und zwar in rauen Mengen,nur sie können sich das besser einteilen als wir.

Es gibt ein Buch von Dr. med, F. Batmanghelidj, "Sie sind nicht krank,Sie sind durstig!
Dort steht nichts von eingewachsenen Haaren aber genug andere Krankheiten,die entstehen können,wenn man zu wenig trinkt.
Ist ja eigentlich logisch. Unser Körper besteht zu über 70Prozent aus Wasser!


http://www.glattweg.de

John Doe Offline

Silber - Mitglied

Beiträge: 47

20.04.2009 11:45
#23 RE: Studio - Haarlos - Haarfrei - Enthaarung - Intimenthaarung Antworten

Ich bin auch nicht gerade der Vieltrinker, gebe ich ja zu, aber Wasser schmeckt mir nunmal überhaupt nicht, und ich muß es mir reinzwängen. Cola etc ist keine Alternative, und Lightprodukte mag ich auch nicht, haben bei mir immer einen ekelhaften Nachgeschmack. Auf der Arbeit trinke ich tagsüber ca. 0,5-0,75l Wasser, dazu noch 4-5 Tassen Kaffee, abends dann noch 1-3 Gläser Cola/Fanta/Saft/Bier ö.ä.

Mir fehlt aber irgendwie der logische Zusammenhang zwischen eingewachsenen Haaren und dem Trinkverhalten.

Ich habe bestimmt schon 10 eingewachsene Haare entfernt, und es schlummern nochmal locker 5-10 Stück unter der Haut (schimmert dunkel hervor). Und ich sehe da wirklich aus wie ein Streuselkuchen. Deshalb lasse ich das jetzt alles rauswachsen. Ich verwende beim duschen auch so einen rauhen Duschschwamm und massiere den gut über die Stellen, aber es hilft nichts.

Halawa66 Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 69

20.04.2009 12:21
#24 RE: Studio - Haarlos - Haarfrei - Enthaarung - Intimenthaarung Antworten
Ich bin kein Arzt und kein Professor. Ich kann nur vermuten,warum es so ist.
Die Haare müssen,wenn sie wieder nachwachsen durch die Haut durch. Wenn diese zu undurchlässig,zu "ledrig" ist,kommen die Haare da nicht durch und es kommt zu Entzündungen.

Einfach mal ausprobieren und mehr trinken;schadet auf gar keinen Fall.

Früher hätte ich mir auch nicht vorstellen können nur Wasser zu trinken und dann noch ohne Kohlensäure,igitt,das schmeckt ja nach nichts.
Aber mittlerweile kann ich schon gar nichts anderes mehr trinken,weil mir alles viel zu süß ist.
Wasser ist sehr wichtig um Giftstoffe aus dem Körper zu transportieren. Ist alles Gewohnheitssache.

Kopfschmerzen, Verstopfung, Gelenkschmerzen, Depression,Husten,Sodbrennen,Bluthochdruck und einiges mehr können durch jahrelange Dehydration entstehen.

Meine Erfahrungen bezüglich eingewachsenen Haarren, beruhen auf dem Beobachten und Unterhalten mit meinen Kunden.

http://www.glattweg.de

John Doe Offline

Silber - Mitglied

Beiträge: 47

20.04.2009 13:15
#25 RE: Studio - Haarlos - Haarfrei - Enthaarung - Intimenthaarung Antworten

Bin ich auch nicht, brauche aber, um etwas zu akzeptieren nen logischen Zusammenhang. Das mit der ledrigen Haut könnte aber sein , wenn ich jetzt aber durch vermehrtes Wassertrinken (ohne Kohhlensäure, nur aus der Leitung) aufschwemme wie ein Schwamm, na dann vielen Dank....

Habe mir aber jetzt fest vorgenommen auf der Arbeit mind. 1,5l/Tag zu trinken, mehr geht nicht, sonst hänge ich mehr auf der Toilette als am Arbeitsplatz.

swantje Offline

Mitglied

Beiträge: 1

18.06.2009 11:40
#26 RE: Studio - Glattweg - Nettetal - Kaldenkirchen, Düsseldorf, Köln, Koblenz, Bonn Antworten

Hallo zusammen!

War Anfang Juni das erste mal bei Frau Freytag. Bin über dieses Forum auf ihre Adresse gestoßen, weil in Aachen niemand Halawa-Enthaarung (vor allem in intimeren Regionen) anbietet.

Ich bin von ihr und ihrer Behandlung sehr begeistert. Die Atmosphäre war sehr freundlich und angenehm. Die Enthaarung verlief bei mir fast schmerzlos und erstaunlich schnell und gründlich. Vielleicht hat da auch wirklich Frau Freytags Tipp mit dem reichlichen Trinken geholfen.

Werde auf jeden Fall weiterhin den Weg nach Kaldenkirchen auf mich nehmen. Für eine gründliche Enthaarung, die auch so lange hält lohnt sich der Weg!

ML-Simple Offline

Mitglied

Beiträge: 2

09.07.2009 00:00
#27 RE: Studio - Glattweg - Nettetal - Kaldenkirchen, Düsseldorf, Köln, Koblenz, Bonn Antworten

Liebe XXXX,

eigentlich bin ich kein großer Fan von Internet-Foren, aber das Thema Haarenfernung
hat mich doch tatsächlich dazu gebracht: Weil ich so begeistert von Halawa bin!
Es ist viel mehr das, es ist diese neu entdeckte Art der Lebensfreude, Freude am eigenen Körper haben.
Endlich wieder auf den Sommer freuen, Röcke mal ganz spontan anziehen, ohne vorher eine Streichelprobe
der Beine machen zu müssen, damit FRAU sich sicher ist ...

Und, mein Freund dankt es dir auch;-)
Aber das hatte ich dir ja beim letzten Besuch persönlich mitgeteilt.

Ich glaube seit April/Mai 2009 - ich weiß es jetzt gar nicht so genau, komme ich
zu dir ins Studio und genieße wahrhaftig diese Anwendungen. Nun bin ich so begeistert,
dass ich meinem Chef empfohlen hatte, zu einer Halawa-Partnerin von dir zu gehen.
Dazu hatte ich für ihn einen Termin in Ratingen, bei Frau Skomroch, vereinbart. Auch
er kam zurück und war sehr zufrieden, vom Produkt Halawa und von der persönlichen Betreuung.
Das Preis-/Leistungsverhältnis fand er ebenfalls gut.

Wenn ich an meine Rasierzeiten zurückdenke:
- Mit 11 oder 12 Jahren habe ich schon angefangen mich zu rasieren,
weil meine Beine in den Tunier-Frottee-Volleyballhöschen einfach schlimm aussahen.
- In den USA habe ich dann mit epilieren weitergemacht, um die stoppelfreie Zeit hinauszuzögern,
aber die Schmerzen, gerade im Knie- und Innenbeinbereich, waren nicht auszuhalten.
- Spontan schwimmen gehen oder zum Saunaabend verabreden, das war schier unmöglich.
Erst musste ich unter die Dusche ...

Was tun wir Frauen uns doch alles an?! Dank dir und deinem Studio ganz in der Nähe,
habe ich meinen Körper neu lieben gelernt. Etwas "mehr Frau" sein und sich weich und geschmeidig fühlen.
Du kennst die Problemzonen deiner Kundinnen und Kunden und es gibt keine Tabuzone, die dir unangenehm ist.
Danke für dein Einfühlungsvermögen und sympathische Art.

Mach' bitte weiter so. Also dann, bis morgen!
Mein Sommerurlaub kommt mit großen Schritten auf mich zu, da muss alles glatt sein;-)






ML-Simple Offline

Mitglied

Beiträge: 2

09.07.2009 12:40
#28 RE: Studio - Glattweg - Nettetal - Kaldenkirchen, Düsseldorf, Köln, Koblenz, Bonn Antworten

Hallo noch einmal!

Ich möchte noch eine kleine Ergänzung zu meinem gestrigen Beitrag aufführen:
Als Betroffene denkt man nicht großartig über die eigene Situation nach, ich vergaß
den Umfang "meines Leidens" zu beschreiben. Sonst können Dritte nur sehr schwer
etwas mit dem Geschilderten anfangen.

Ich kann nur für Frauen mit einer starken, dunklen Behaarung sprechen.
Folgende Bereiche sind extrem behaart: Arme, Unter- und Oberbeine (Innenschenkel,
Intimbereich. Hinzukommen die Teilbereiche Finger, Zehen, Bauch. Bei viel Gänsehaut
kann ich meinen Haaren beim Wachsen zusehen. Wie ihr sicherlich erkennen könnt;
ich weiß, was Haare am Körper bedeuten.

Nun ein Appell an all die Damen, die sich noch rasieren, überlegt doch mal Folgendes:
- Ihr kauft teure Rasierklingen und hochwertigen Rasierschaum, damit die Haut nicht
so stark irritiert wird. (Meereswasser empfand ich als furchtbar schlimm im Urlaub,
ich bekam immer diese roten Pickelchen)
- Damit ihr wirklich alles weich und glatt habt, müsst ihr mindestens jeden Tag
kurz nachrasieren. Das ist zeitaufwändig und nervig!
Denkt mal an den Wasserverbrauch, aber das führt jetzt zu weit;-))

Ich beachte diesen Enthaarungstermin mittlerweile als eine "Kosmetik-Stunde" für die Seele.
Es schmerzt kaum, lediglich im Intimbereich. Nur hier wendet Anne kaltes Halawa an,
für alle großen Flächen bevorzuge ich heißes Halawa. Funktioniert schneller.
Und Anne wird es bezeugen können, mein Haarwuchs hat stark nachgelassen.

Liebe Grüße und nur Mut








Halawa66 Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 69

26.03.2011 19:12
#29 RE: Studio - Glattweg - Nettetal - Kaldenkirchen, Düsseldorf, Köln, Koblenz, Bonn Antworten

Hallo Ihr Lieben, mir ist grade aufgefallen, das hier noch meine alte Handynummer steht. Habe schon seit einiger Zeit eine neue.
0160/94 87 44 07
Ein schönes Wochenende!

http://www.glattweg.de

m.k. Offline

Mitglied

Beiträge: 1

01.06.2011 23:49
#30 RE: Studio - Glattweg - Nettetal - Kaldenkirchen, Düsseldorf, Köln, Koblenz, Bonn Antworten

Habe gerade meinen zweiten Besuch bei Frau Freytag hinter mir. Sehr professioneller Umgang mit den sensiblen Thema. Saubere Arbeit, helles freundliches Ambiente.Zum Prozedere selbst kann ich nur sagen, daß es ab und an ein wenig ziept, aber absolut auszuhalten. Die Nachhaltigkeit ist ebenfalls okay, 4-6 Wochen als Zeitraum zwischen 2 Behnadlungen. Ich werde nicht anderes mehr machen/ausprobieren.
Gruß
m.k.

Seiten 1 | 2 | 3
Moers »»
 Sprung