Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

HALAWA - Natur Haar Entferner
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 4.114 mal aufgerufen
 Brazilian waxing - Intimenthaarung
Schokomaus Offline

Mitglied

Beiträge: 2

19.08.2009 08:54
In welche Richtung enthaaren? antworten

Hallo

nach jahrelangem Wachsen und Epillieren durch einen Epilierer hatte ich so dermassen Probleme mit eingewachsenen Haaren, dass mir die Dermatologin eine Laser-Behandlung empfahl. Nach 9 Sitzungen und 3000 Euro weniger auf dem Konto habe ich die Behandlung nun abgebrochen, da kein einziges Haar verschwunden ist.

Nun habe ich die Halawa-Methode entdeckt und mir gleich ein Set bestellt. Nun meine Frage: in welche Wuchsrichtung soll man den nun epilieren? Manche sagen IN Wuchsrichtung und manche ENTGEGEN. Wäre bei der Methode IN Wuchsrichtung die Gefahr von eingewachsenen Haaren nicht geringer?

Vielen Dank

benbun Offline

Bronze - Mitglied

Beiträge: 24

19.08.2009 09:09
#2 RE: In welche Richtung enthaaren? antworten

Hallo Schokomaus,
abziehen solltest du die Streifen gegen die Wuchsrichtung und vor allem flach abziehen, da du die Haare sonst nicht ausreisst sondern abbrichst. Gegen eingewachsene Haare hilft am Besten ein Luffa-Schwamm.

Gutes Gelingen.

John Doe Offline

Silber - Mitglied

Beiträge: 47

19.08.2009 09:13
#3 RE: In welche Richtung enthaaren? antworten

Hi Schokomaus,

3.000 € ohne Erfolg ? Ist ja der Hammer.

Bei Halawa ziehe ich entgegen der Wuchsrichtung flach ab, nutze einen Luffaschwamm, dennoch habe ich massive Probleme mit eingewachsenen Haaren. (Trinke zu wenig). Seit ein paar Wochen creme ich die Haut nun regelmässig ein, und es ist etwas besser geworden.

Ich werde beim nächsten Mal mit warmem Halawa IN Wuchsrichtung abziehen. Ich hoffe das die Probleme dann weniger werden.

LG

Schokomaus Offline

Mitglied

Beiträge: 2

19.08.2009 09:26
#4 RE: In welche Richtung enthaaren? antworten

werde mal das mit dem Luffa-Schwamm versuchen, der wurde nämlich im Halawa-Set mitgeliefert.

Mimilienchen Offline

Mitglied

Beiträge: 3

08.05.2012 21:43
#5 RE: In welche Richtung enthaaren? antworten

Der Thread ist schon etwas älter, ich habe aber trotzdem eine Frage zu dem Thema.
Ich habe mich jetzt mal an den Intimbereich herangetraut. Im Internet lese ich verschiedene Dinge, mal in, mal gegen die Wuchsrichtung abziehen. Ich habe es in Wuchsrichtung versucht, und es hat super geklappt. Hat auch viel weniger wehgetan als gegen die Wuchsrichtung.
Warum wird es im Studio meist gegen die Haarwuchsrichtung gemacht? Wachsen da nicht die Haare eher ein?

LG

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

09.05.2012 15:19
#6 RE: In welche Richtung enthaaren? antworten

Hallo Mimilienchen,

... ja, wir sind so sadistisch und reißen immer falsche herum ab, damit möglichst viele Haare einwachsen und wir unsere Kunden damit peinigen... jaja, so sind wir Profis

Spaß beiseite; es gibt da verschiedene Techniken, die je nach Gegebenheit benutz werden.

Das Haar als solches ist in der Wuchsrichtung am festesten verankert, einzeln lassen sie sich noch recht gut entfernen ( zupfen oder Ausstreichtechnik), im "Rudel", also ganz viele Haare, bieten sie viiiiel mehr Wiederstand ( wie bei einem Seil: einzelne Fäden können Sie zerreißen, jedoch nicht den Verbund)

Will man also eine große Fläche ( mit dem Läppchen) enthaaren und man reißt mit der Wuchsrichtung, so "wehren" sich die Haare, im Verbund sind die Wurzeln stark und man prellt die kleinen Haaraufrichtemuskeln und das darum liegende Gewebe und es kommt zum Bluterguss.
Stellen Sie sich das wie folgt vor: wenn Sie ein längeres Klettband auseinanderreißen wollen ist es kaum möglich es im ganzen und parallel zu trennen, Sie werden immer von einer Seite zur anderen reißen ( Hebelwirkung), weil zu viele Klettdinger zusammenhalten. Haben Sie aber nur ein sehr kleines Klettverschlüsschen ist es auch möglich gerade nach oben abzureißen ... ( im Studio zeige ich es am Klettband, welches dass Kopfkissen auf der Auflage hält)

So, wenn Sie also mit dem Lappen reißen muß man die Hebelwirkung nutzen, um die Haare ( zwar schnell) aber nach und nach einzeln zu entfernen.

Das Halawa wird also nur gegen die Wuchsrichtung aufgetragen, wenn Sie die Ausstreichtechnick verwenden und nur kleinste Areale mit der Wuchsrichtung entfernen.

Wenn Sie einen Lappen benutzen und gegen die Wuchsrichtung das Halawa auftragen, verkürzen sie den "Hebel", also das Haar, es kommt dann mit größter Warscheinlichkeit zu einem Bluterguss, weil die Kraft zu schnell auf die Wurzel gerichtet wird und nicht "raushebelt"

Alles klar????

Zusammenfassung:

Halawa mit der Wuchsrichtung auftragen = gegen die Wuchsrichtung mit dem Läppchen abreissen
Halawa gegen die Wuchsrichtung auftragen = mit der Wuchsrichtung kleine Areale mit Ausstreichtechnik ( im Forum behandelt) abreißen

Und bevor Sie fragen: die Ausstreichtechnik ist nur auf festen Untergründen ( Beinenthaarung, Rückenenthaarung, Brustenthaarung Men, ggf. Achselenthaarung, Armenthaarung, Handenthaarung, Fußenthaarung) gut geeignet, weniger gut bei weicheren Arealen ( Intimenthaarung, Bauchenthaarung)...

ich hoffe, dass diese Ihnen weiterhilft, ich habe es aus einem älteren Beitrag von mir rauskopiert.

liebe Grüße aus Ratingen bei Düsseldorf

Martina Skomroch

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

Mimilienchen Offline

Mitglied

Beiträge: 3

09.05.2012 16:42
#7 RE: In welche Richtung enthaaren? antworten

Hallo Martina, danke für die nette und sehr ausführliche Antwort.

Also, ich habe es bei mir mit ganz kleinen Streifen gemacht, das ging in Wuchsrichtung ganz gut. Hat natürlich auch dementsprechend lang gedauert. Also sollte ich größere Stoffstreifen nehmen wäre es sicher besser gegen die Wuchsrichtung zu arbeiten.

erdbeerliesl Offline

Mitglied

Beiträge: 1

19.06.2012 15:35
#8 RE: In welche Richtung enthaaren? antworten

Also ich hab festgestellt, dass mit der streifentechnik und entgegen wuchs rausgerissen meine haare zum grossteil einfach nur abbrachen (areal:unterbeine). Das war noch bei meiner kosmetikerin und ich war total enttäuscht. Sie macht neuerdings statt flicktechnik, lieber die streifentechnik... Für mich nix, somit geh ich nicht mehr zu ihr hin. Achseln hat sie gar nicht hingekriegt, da war alles noch voller haare und blauer flecke :( ich muss sagen dassmich ziemlich enttäuscht war.

so nun zucker ich an den beinen selbst. Hab an einem die flicktechnik und zum test am anderen bein mit streifen (hier zuckerpaste entgegen des wuchses aufgetragen, streifen drauf, entgegen des wuchses ausgestrichen/eingearbeitet. Dann den zipfel oben etwas angezogen, mit anderer hand haut dort fixiert, und flach in wuchsrichtung abgezogen... Wunderbar. Haare alle weg und es ziepte deutlich weniger....

Achseln hab ich beim profi zuckern lassen mit flicktechnik und nur mit einem finger.. Wunderbar, ziept natürlich auch etwas, aber locker ertragbar, ergebnis, endlich wiedrr komplett ohne haar und ohne blaue flecke/quetschungen...

fü mich gibts fliestechnik nur IN wuchsrichtung

miniconny Offline

Plus - Mitglied

Beiträge: 19

17.09.2014 11:48
#9 RE: In welche Richtung enthaaren? antworten

Hallo ihr lieben,

Stöbere gerade im Forum. Der Beitrag ist etwas älter und ich antworte trotzdem mal.
Martina hat es wieder so schön und ja wissenschaftlich erklärt. Darf ich das für meine Website nutzen.? Großes Lob !
Meiner Meinung nach ist es ein neues Gerücht, dass die Handtechnik das einzig Wahre ist und ansonsten die Haare brechen.
Entstanden ist es wohl durch einige Anbieter sehr teurer Zuckerpasten, die fleißig extra Schulungen verkaufen.
Wir enthaaren seit vielen Jahren mit Halawa.
Zuckerpaste umschließt das Haar ausgezeichnet und es befinden sich an meinem Vlies immer die Wurzeln der entfernten Haare.
Seit Jahrhunderten gibt es diese Technik und meine Kunden freuen sich , bei regelmäßiger Anwendung über immer lichtere Haare und auch weniger Haarwuchs.
Wenn Erdbeerliesl irgendwo in einem Studio blaue Flecken davon trug :) und alles noch voller Haare war, dann liegt das nicht an der Wuchsrichtung in der entfernt wurde, sondern an zuwenig Spannung und natürlich an unsauberer Arbeit.

Vorteile für meine Kunden, wenn gegen Wuchsrichtung enthaart wird:

- schnelles Arbeiten
- gutes Ergebnis durch Hebelwirkung
- ich streiche nicht 3-4 Mal über die empfindliche Haut , um das Zucker zu verteilen und einzuarbeiten
- durch zügiges und effektives Arbeiten ein gutes Preisleistungsverhältnis für den Kunden

Glaubt nicht immer alles, was jede Firma bewirbt.
Probiert es einfach mal aus und ihr werdet es selber sehen, :))


Ganz liebe Grüße aus Regensburg

Conny

Zuckersüss
Ludwig Thoma Str. 27
93051 Regensburg
Tel: 09414652583
www.zuckersuess-regensburg.de
-

 Sprung