Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

HALAWA - Natur Haar Entferner
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.665 mal aufgerufen
 Körperregionen
Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

29.06.2010 09:02
weniger Schmerzen Antworten

Heute habe ich in meinen Mails folgende Anfrage gahabt:

".... meine Haare gehen superschwer raus und ich kann die Schmerzen fast nicht aushalten, selbst das Auftragen des warmen Halawas tut weh ..."

Ich habe diese Anfrage beantwortet, denke aber, dass das auch für andere kunden interessant sein könnte.

Folgende Antwort habe ich gegeben:

Hallo xyz,

na, so ganz ohne "aua" geht es leider nicht ....

Wichtig ist es, dass Sie ganz entspannt, ohne Zeitdruck und ohne Stress zur Kollegin gehen; ich habe schon eimal eine Kundin nach Hause geschickt, weil sie so gestresst und genervt war ( sie stand noch vor meiner Tür mit dem Handy am Ohr und regte sich über die Firma auf; auch eine Zigarettenpause und eine Limo brachte sie nicht "runter")
Schon beim auftragen vom Halawa "jankte" sie. Da habe ich mit ihr besprochen, den Termin zu verschieben; entspannt klappte es dann 3 Tage später - wie immer - ganz leicht.

Einige meiner Kunden schwören auf die Aspirin und Paracetamol "davor". Die eine nimmt eine Stunde vorher eine Aspirin und eine halbe Stunde vorher eine Paracetamol, viele nehmen 30 / 45 Minuten vorher eine oder zwei Tabletten. Alle behaupten, dass die Schmerzen dann weniger seien. Leider habe ich das selber noch nicht getestet und kann also weder ab- noch zuraten. Aber auf alle Fälle Beipackzettel lesen und den Arzt oder Apotheker fragen.

Dann ist folgendes noch GANZ wichtig:

Nicht nur nach der Enthaarung ist Hautpflege ganz wichtig, oft wird die Pflege zwischen den Enthaarungen unterschätzt.
Immer genug trinken ( 2-3 Liter Wasser täglich), alle 2-3 Tage mit dem Luffaschwamm peelen, und nach jedem Duschen eincremen.
Nicht nur, dass man so eingewachsenen Haaren vorbeugt und den Babyhaaren den Weg nach draußen erleichtert, die Haut wird auch geschmeidiger und so können zu entfernende Haare leichter aus der Haut gezogen werden.
Sie können sich das auch so vorstellen: aus trockener, harter Erde kann man das Unkraut auch schlecht rausreißen ( es ist wie eingebacken), meist reisst es nur ab, auslockerem Boden kann man Unkraut viel leichter rupfen.

Sie können sich jetzt bestimmt vorstellen, dass Ihre Haare aus einer gut durchfeuchteter Haut ( von Innen & Außen) leichter - und weniger schmerzlastig - entfernt werden können als aus harter, trockener Haut.

Also:
nehmen Sie sich für Ihren Halawa-Termin genug Zeit;
planen sie für die Anfahrt lieber 10 Minuten mehr ein, stellen Sie das Handy ab.
Planen Sie Nachfolgetermine großzügig!
Gönnen Sie Ihrer Haut die Pflege, die sie verdient und cremen Sie sich regelmäßig nach dem Baden oder Duschen ein,
peelen Sie 2 mal wöchendlich
und trinken Sie reichlich

.... und nehmen Sie sich einen Lolli mit zur Behandlung - ohne Witz: Nuckeln beruhigt und entspannt auch Große Kinder!!!

Liebe Grüße von Martina

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

4711m ( gelöscht )
Beiträge:

29.06.2010 14:56
#2 RE: weniger Schmerzen Antworten

Es gibt schon verrückte Typen (m/w). Eigentlich sollte kar sein, daß man sich ganz einfach Zeit nehmen sollte. So wie beim Friseur oder beim Arzt oder Steuerberater. Von den ersten Malen abgesehen, als ich nervös war, sind das doch sehr angenehme Termine. Entspannt sein, ein wenig mit der Kosmetikerin plaudern, an schöne Dinge denken und dann gehen die Haare viel leichter raus. Klar hat es das erste Mal "brutal" weh getan. Das wird aber immer weniger. Klar, man muß halt wissen, was man will: Schmerzen oder Haare. Ich habe mich für die (abnehmenden) Schmerzen entschieden.

shaver9 Offline

Mitglied

Beiträge: 7

07.07.2010 11:01
#3 Halawa Interessierter Antworten

Hallo, ich habe mich hier im Forum schon ein wenig umgesehen und hoffe, dass meine Frage hier an dieser Stelle richtig platziert ist.
Habe über einen Kumpel von Halawa gehört und würde es gerne einmal für mich selber "austesten".
Das so etwas beim ersten Mal schmerzhaft ist, habe ich mir schon gedacht. Und den Tipp mit dem Zeit nehmen halte ich für äußerst sinnvoll.
Meine Frage ist, ob man es generell zuerst bei einem Profi machen lassen sollte oder mit den entsprechenden "Beobachtungswerten" auch alleine hinbekommt.
Mein Kumpel meinte, er habe es einfach selbst probiert und es wäre keine Problem gewesen. So ganz traue ich dem Braten aber nicht. Was sind Ihre Erfahrungen in dieser Hinsicht?

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

07.07.2010 11:57
#4 RE: Halawa Interessierter Antworten

Hallo shaver9,

Nun, ich rate eher dazu beim ersten Mal vom Profi "Grund" reinbringen zu lassen - und nat. etwas abzuschauen -
Meist bekommen Sie dann das Halawa und das Zubehör auch beim Profi für die Heimanwendung mit vielen Tipps & Tricks.

Gerade bei der Intimenthaarung Mann sollte man nicht einfach wie "Max in de Möhrchen" rumreißen.

Leider hören wir es oft, dass Sugaring schei... ist und wenn man nachfragt stellt sich raus, dass die Person alles, was man falsch machen kann auch falsch gemacht hat. Ich kann ja auch nicht einen Mercedes verteufeln, nur weil ich ihn ohne Führerschein versucht habe zu fahren ;-)

Also, wenn Sie einen Halawa-Profi in Ihrer Nähe haben machen Sie einen Termin oder schauen Sie ob evtl workshops angeboten werden.

Und lassen Sie uns bitte wissen, wie es Ihnen ergangen ist.

liebe Grüße von Martina Skomroch aus Ratingen

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

shaver9 Offline

Mitglied

Beiträge: 7

07.07.2010 17:25
#5 RE: Halawa Interessierter Antworten

Vielen Dank für den Expertenrat. Habe mich auch noch einmal bei google schlau gemacht und werde auf jeden Fall erstmal nach einer professionellen Variante ausschau halten.
"Grund" reinbringen klingt da doch sehr gut und etwas zuviel für mich als ersten self-made Schritt. ;-)
Werde mich auf jeden Fall wieder melden, wenn ich mit Erfahrungen aufwarten kann.

shaver9 Offline

Mitglied

Beiträge: 7

05.08.2010 15:22
#6 RE: Halawa Interessierter Antworten

Hallo,

habe das Forum doch nicht vergessen ;-P Hatte meine erste Anwendung vor guten 2 Wochen und kann nur sagen, dass ich mit dem Ergebnis doch recht zufrieden bin.
Die ersten zwei Tage war meine Haut doch noch ziemlich gereizt aber mit ein wenig Babyöl und Aloe Vera Creme habe ich das ganz gut in den Griff bekommen.
Wie ist denn so die Erfahrung in der Runde mit dem nachfolgenden Termin? Sollte ich bis zu einer bestimmten Länge warten oder ist es besser einen regelmäßigen Rythmus reinzubekommen?
BG

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

06.08.2010 09:37
#7 RE: Halawa Interessierter Antworten

Hallo shaver9,

toll, dass Ihnen das Ergebnis gefällt :-)

Nun, wann Sie zur nächsten Enthaarung gehen, liegt bei ihnen; Sie können gehen, wenn die ersten Haare 4-5mm lang sind oder warten bis einige mehr da sind. Das ist ganz Ihr Geschmack.
Die meisten Kunden pendeln sich bei ca 4 Wochen ein; ich habe aber aber auch Kunden, die die Haare schon nach 3 Wochen entsorgen lassen, andere kommen erst nach 6 Wochen oder wenn der Pelz so richtig da ist. Jeder wie er / sie es schön findet und mag.
Der Vorteil einer 4-Wochen-Enthaarung ist allerdings, dass man irgendwann nur noch die ganz jungen, feinen "Babyhaare" hat, die man fast nicht sieht oder spührt und somit recht lange ein schmeichelglattes Gefühl hat :-))

liebe Grüße aus Ratingen
Martina Skomroch

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

 Sprung