Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

HALAWA - Natur Haar Entferner
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 3.146 mal aufgerufen
 Körperregionen
Seiten 1 | 2
klausimausi Offline

Mitglied

Beiträge: 9

26.07.2010 19:48
unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

hi

ich benutze halawa nun schon seit circa 4 monaten und denke daher das ich eigentlich ein "erfahrener" benutzer sein müsste. ich wende es stets selbst an. leider ist mir dabei etwas ausgefallen und erhoffe mir tipps von euch.

und zwar ich wende es an der brust bauch intimbereich und axeln an. ich rasiere nicht nach bis zu nächsten anwendung. schade finde ich das das ergebnis immer nur vll 5 oder 7 tage hält länger nicht. ich habe mich auch in den wachstumszyklus eingelesen und denke nach 4 monaten ohne rasieren sollte sich das langsam alles eingespielt haben oder? nur sogesehen bin ich 1 woche haarfrei. die 2. woche muss ich die haare spriesen lassen um dann wieda die prozedur nachholen zu können. von 4 - 6 wochen merke ich da wenig und bin schon am überlegen wieder aufs rasieren umzusteigen weil mir da der aufwand einfach geringer erscheint. aus "spass" habe ich mir mal meine beine gezuckert. ich habe mir die noch nie in meinem leben rasiert. das erstaunliche ich habe die haare nicht auf wie sonst geschrieben circa 5 mm gestutzt sondern so lang wie sie waren entfernt. das ergebnis war extrem gründlich. inzwischen sind 4 wochen vergangen und immernoch wächst da nichts nach. also was mache ich denn falsch an den anderen körperpartien ? ist da einfach der wuchs schwächer an den beinen oder liegt es an den längeren haaren oder was?

weil ich verstehs einfach nicht. warum kann es nicht genauso gut und lange halten an den ganzen anderen körperregionen ? sogar meine axeln machens nicht länger als eine woche glatt...

danke !

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

27.07.2010 19:54
#2 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

Hallo Klausimausi,

nun, natürlich ist es so, dass unterschiedliche Regionen auch unterschiedlich nachwachsen ( Sie haben das bestimmt schon beim Haupthaar erlebt, dass eine Seite etwas flinker nachwächs als die andere Seite).
Aber es bestätigt auch die Erläuterungen zu den Wachstumsphasen, denn an Ihren Beinen war der Urzustand und alle Haare waren in allen Stadien draußen, d.h. nur die Haare, die gerade neu in der Keimschicht gebildet werden wachsen - nach und nach - nach.

Allerdings wundert es mich doch sehr, dass Sie nach 4 Monaten nur 1 Woche eine glatte Haut haben; wie sind denn die nachwachsenden Haare, fein, weich oder hart und stoppelig???
Wenn ich mich selber halawer passiert es auch immer wieder, dass ich mir meine Haare abbreche, wenn ich nicht den richtigen Winkel hinbekomme ( bin ja kein Zirkuskind). Deshalb besuche ich auch sehr gerne eine Kollegin oder einen Kollegen.

An der Länge der Haare an den Beinen liegt es nicht, denn dem Wachstumszyklus ist es egal, ob das Haar dan 10 cm oder 1 cm lang sind.

Ich hoffe, dass ich Ihnen weitergeholfen habe.

Martina Skomroch

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

John Doe Offline

Silber - Mitglied

Beiträge: 47

28.07.2010 10:23
#3 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

Moin,

ist bei meier Frau und mir genauso. Wirklich haarfrei ist man max. 1 Woche, dann fängt es wieder an zu spriessen, und wird dabei "unschön". Die nachwachsenden Haare sind dabei weich. Und wir halawern 2 Jahre !!

Dafür ist der ganze Aufwand ziemlich hoch.

LG

klausimausi Offline

Mitglied

Beiträge: 9

28.07.2010 12:14
#4 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

das die haare nur abreißen dachte ich mir auch schon. aber dann würden die ja wie beim rasieren am nächsten tag schon wieder nachkommen oder nicht ?


@John Doe
ich bin wirklich am überlegen wieder auf rasieren umzusteigen. damit geht des alles fix in paar minuten hält natürlcih auch nicht lange aber wenn ich bedenke wie viel zeit ich mit halawa brauche und das für ne woche isses mir dann doch zu schade eigentlich. und vor allem 2 jahre macht ihr das schon so ? da hätte ich schon längst aufgegebn. eine woche haarfrei und dann circa 2 wieder nachwuchern lassen ? da is man ja eigentlich nie haarlos. rentiert sich dann eigentlich überhaupt nicht

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

28.07.2010 16:11
#5 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

Also Irgendwas wird da wohl falsch laufen;

entweder stimmt was nicht bei der Anwendung oder Sie haben wirklich einen ungewöhnlich starken Haarwuchs - ist selten, aber sowas gibt es durchaus.

Und wenn Haare abbrechen kommt es darauf an wo; meist brechen sie irgendwo zwischen Hautoberfläche und Keimschicht ab. Da die Bruchkante nicht gerade wie ein schnitt ist, sonern schräg werden solche Haare oft mit normal nachwachsenden verwechselt. Allerdings pieksen sie fast wie ein rasiertes Haar.

Ich selber habe mich vor 1,5 Wochen enthaaren lassen und es ist alles wunderbar haarlos; aus Erfahrung weiß ich, dass es noch mind. 2,5 Wochen so bleiben wird ehe die ersten zarten Babyhaare das Licht der Welt erblicken werden. Da diese mich nicht weiter stören und man sie kaum sieht werde ich erst Ende August zum Halawa greifen und zwischendurch selber Hand anlegen.
Allerdings ist auch eines klar: wenn ich bei einer Kollegin oder einem Kollegen war ist das Ergebnis bedeutend!! besser, alswenn ich mich selber enthaare.

Schade, dass Ihnen Ihr Ergebnis nicht gefällt. Nun, das Egebnis an den Beinen ist doch toll, oder? Da werden Sie wohl den Winkel besser hinbekommen haben und wie schon geschrieben waren dort alle verfügbaren Haare am Start. Sie sehen, tolle Ergebnisse sind auch für Sie möglich!!!
Was halten Sie davon an den anderen Regionen mal von einem Experten "Grund" reinbringen zu lassen???

liebe Grüße aus Ratingen bei Düsseldorf

Martina Skomroch

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

John Doe Offline

Silber - Mitglied

Beiträge: 47

28.07.2010 18:48
#6 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

@Klausimausi

Also ich rede jetzt nur vom Intimbereich. Und da ist es definitv bei uns beiden nach einer Woche vorbei mit der Babypopoglattheit. Merkt man natürlich beim Sex.

Wegen dem ganzen Zeitaufwand epilieren wir seit Ende letzten Jahres den Venushügel bzw. oberhalb vom Glied, unter der Dusche geht das ratzfatz. Schamlippen mache ich bei meiner Frau mit Halawa alle 2-3Wochen, weil da geht epilieren überhaupt nicht.

Aber eine allgemeingültige Aussage von wegen mind. 4 Wochen absolut haarlos lasse ich nicht gelten.

LG

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

29.07.2010 08:02
#7 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

Nun, lieber John Doe,

allgemeingültig kann man nun garnichts sehen, denn Ausnahmen gibt es immer - siehe meinen Beitrag - allerdings vermute ich schon, dass meine Kunden ( und die der anderen Halawa-Profis) nicht immer wieder zum enthaaren kämen und Geld dafür ausgeben würden, wenn sie nur eine Woche Freude an dem Enthaarungsergebnis hätten.

Und aufgrund der Wachstumsphasen kommen die Haare auch nicht "pling" an Tag 29 alle auf Komando, sondern nach und nach so fein und zart, dass man sie kaum sieht.

Schade, dass Sie das schmeichelige Körpergefühl nur wenige Tage genießen können, ich hätte es Ihnen gewünscht!

Wie lange sind denn die Haare beim epilieren weg???

fragt Martina Skomroch

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

John Doe Offline

Silber - Mitglied

Beiträge: 47

29.07.2010 09:42
#8 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

Moin Martina,

nun, zum Glück ist jeder Jeck anders... :-)

Aber ich habe hier nun schon ein paar Beiträge gelesen, wo die Haare nach einer Woche wieder spriessen.

Da unser Epilierer sehr gut ist, dauert es beim epilieren genauso lang wie beim halawern mit dem nachwachsen. Bei den epilierten Haaren sieht man auch sehr deutlich die Haarwurzel. Nur wie ich geschrieben habe, kann man dieses Gerät nicht an jeder Stelle benutzen. Ich persönlich habe durch dieses Gerät auch viel weniger Probleme mit eingewachsenen Haaren.

LG

klausimausi Offline

Mitglied

Beiträge: 9

29.07.2010 12:18
#9 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

ich wollte auch nochmal nachhaken :

folgende these stelle ich auf :

also ich nehme jetzt einfach mal an das ich vll den abziehwinkel nicht so megaflach gewählt habe (das nächste mal verusche ich ganz gezielt gegen den haarwuchs aber auf der stelle anliegend den streifen abzuziehen) wie das an den beinen der fall war die ja auch deutlich über 3 wochen glatt waren, das also die haare irgendwo unter der hautoberfläche nur abgerissen sind und deswegen circa ne woche brauchen um wieder hervorzuspriesen ( dann müsste aber eigentlich eine art rasurschatten zu sehen sein ? ) .die beine enthaare ich mir ja normalerweise nicht.

bedeutet das dann, das sich die selbe haarlose zeit auch überall anders am körper einstellt oder kommen diese wirklich unterschiedlich schnell wieder nach ? weil dann würde ich noch einmal abwarten und es ein weiteres mal versuchen und dann berichten.

ich möchte mir augenbrauen, achseln, intimbereich, damm, pofalte und den penis selbst zuckern(zumindest wachsen die da über den ansatz ein stück weiter hinaus, wobei ich mich da auch frage ob das normal ist).

wobei ich an der stelle noch nach ein paar tipps für den hodensack fragen könnte... da hab ich immer große probleme überhaupt etwas wegzubekommen liegt wohl daran das ich alleine bin oder das ganze da ziemlich "unförmig" ist.

und kann man sich eigentlich auch die nasenhaare halawern ? wenn ja wie ? ich hatte mir das ganze auch mit dem bart überlegt aber den erst n halben cm lang werden zu lassen möchte ich nicht.

mfg

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

30.07.2010 09:12
#10 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

uuuuuuuuiiiiiiiiiii

fangen wir mal an:

Also: auf keinen Fall Nasenhaare rausreissen!!!!! In der Nase sind unglaublich viele Bakterien, Vieren und Stäube ( das ist der Nase Job, diese Dinge rauszufiltern, damit die nicht in den Körper kommen) - durch das rausreißen der Haare bieten Sie gerade diesen Stoffen durch die mikroskopische Verletzung ein "Scheunentor" als Eintrittsstelle in den Körper.
Auch vor Bartenthaarung habe ich so meine Bedenken - das könnte eine blutige Angelegenheit werden. Im Studio lehne ich diese Behandlung bei Herren ab - es sei denn die befinden sich in einer Hormonbehandlung und haben nur noch feine Haare.

Soderle, Sie haben es sehr gut erkannt: wenn man erst eimal alle alten Rasiersünden und ggf. abgerissene Haare ordentlich entfernt hat, wachsen nur noch neue, feine Haare nach und Sie haben so lange Ruhe davor, wie an Ihren Beinen.
Ja, und wenn die Haare abreißen, so machen die das meist nicht so glatt, wie eine Rasierklinge, sondern eher schräg oder struppig, so dass die gerne mit neuen Haaren verwechselt werden könnten.

Wie Sie allerdings Po, Pofalte alleine zuckern wollen ist mir schleierhaft ( würde ich gerne Mäuschen spielen), auch Achseln ist alleine schon nicht ganz einfach.

Hodenhaut kann man prima stramm nach oben ziehen ( alswenn man den Penis zudecken will)

Mein Tipp: ein Besuch beim Experten, einmal Grund reinbringen lassen und genau aufpassen wie es gemacht wird - die Kollegen, die ich kenne erklären auch gerne wie es geht; oder buchen Sie mit Ihren Freunden einen Workshop oder eine Halawa-Party.

Und: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen; auch wir Experten haben eine lange Ausbildung hinter uns.

Bin schon gespannt auf weitere "Lageberichte" von Ihnen.

Martina Skomroch aus Ratingen bei Düsseldorf

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

klausimausi Offline

Mitglied

Beiträge: 9

17.08.2010 08:11
#11 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

so hier kommt mein "feedback" der zuletzt durchgeführten zuckerung



07.08 : - bauch
- achseln
- brauen



14.08 : - pofalte
- intimbereich





heute 18.08


trotz das ich mich extra an ganz arg straffen und ganz flach abziehen gehalten habe,
kommen an achseln und bauch ( wenn auch weich ) stoppeln durch... circa 1 - 2 mm. bei den brauen schaut es nicht viel besser aus. mit licht erkennt man ganz gut das die deutlich wieder nachkommen. dabei hatte ich die so schön in "form" ge-enthaart

pofalte hab ich noch nicht geschaut. intimbereich habe ich vor enttäuschung ein bischen
zu massiv gearbeitet und mir ein bischen haut mit weggerissen... ansonsten kann ich sagen
das ich den " rasurschatten " sehen kann und die haare wohl nur abgerissen sind bzw schon wieder durchbrechen
wirklich enttäuschend sich die arbeit zu machen. eine freundin meinte es kann schon sein das am unterschenkel das
länger hält als an anderen körperzonen weil ich halt n mann wäre...

ich würde gerne mal in ein studio um zu testen was dort anders gemacht wird oder ob ich wirklich mit meinen 5 bis 6 tagen gesegnet bin -.-
allerdings wär es auch nicht besonders schön dort dann eine errektion zu bekommen bin halt noch jung...

mein FAZIT :

1,5 wochen haare spriesen lassen um dann ein paar tage möchtegern glatt zu sein is mir der aufwand leider nicht wert. sieht dann nie gepflegt aus und beim rasieren müsste ich zwar jeden tag ran dafür nur ein paar mins max.... ich war wirklich geduldig und
habe viel probiert... aber so ganz erlich is mir das ganze zu blöd.

klausimausi Offline

Mitglied

Beiträge: 9

17.08.2010 09:02
#12 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

EDIT: war leider nicht mehr möglich deswegen doppelpost

das komische ist an den brauen das ich eine stelle mit erwischt habe, an der ich zuvor nie enthaart habe, die brauen also orginiallänge hatten, bis jetzt nix nachkommt.
so wie es bei den beinen damals war. wenn ich aber überall warten muss bis die haare richtig lang sind für ein positives ergebnis, müsste ich ja mehr als 2 wochen die nachkommen lassen...
also circa n monat... das beudetet dann aber busch -.-

klausimausi Offline

Mitglied

Beiträge: 9

17.08.2010 09:44
#13 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

so und jetzt noch ein letzter punkt.. sugaring in wuchsrichtung bestimmt schonmal gehört ? soll weniger weh tun gründlciher sein und die haare müssen nicht so lange sein.

klappt das auch mit halawa bzw warmwachs oder muss das dann wieder ein spezielle anderes prdukt sein ?

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

17.08.2010 10:48
#14 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

Uiiiii, Klausimausi.....

Nun, mit Halawa können Sie auch die sog. Ausstreichtechnik anwenden; hierbei wird ein nussgroßes Stück Halawa ( fangen Sie ruhig erst Mal klein an!) mit Zeige- und Mittelfinger feste gegen die Wuchsrichtung auf die Haare gedrückt - evtl auch 2 mal - und dann SCHNELL und FLACH!! mit der Wuchsrichtung zurückgeschnackelt, alswenn Sie schnell ein Flaster abreißen wollen. Leicht geschrieben, aber die Umsetzung erfordert doch sehr viel Training ( bei meinen ersten Versuchen habe ich das Halawa durchs ganze Studio geschnackelt).

Und: Sie haben es richtig erkannt: wenn man nach dem halawern sofort einen Rasurschatten sieht, sind entweder alte Rasiersünden oder abgebrochene Haare in der Haut. Klar, können Haare beim halawern abbrechen, das erlebe ich hier im Studio auch, wenn die Haut sehr wenig durchfeuchtet ist. Diesen Umstand erkläre ich meinen Kunden aber sofort und diese können dann entscheiden, ob wir weitermachen oder nicht.
Sie können es ganz einfach testen, ob Ihre Haare Aufgrund einer zu geringeren Durchfeuchtung der Haut "eingebacken" sind : nehmen Sie sich eine Pinzette und zupfen Sie ein vorher festgelegtes Areal; wenn Sie mehr als ein Viertel der Haare nicht mit der Wurzel rausbekommen ( ich persönlich vermute es schon wenn ich nicht 85-90 % rausbekomme), können Sie davon ausgehen, dass Sie evtl. zu wenig trinken, zu wenig eincremen, durch Sonneneinwirkung eine sog. Lichtschwiele haben oder alles.... Aber Ferndiagnosen ( bin keine Hautarzt) sind auch schwer, es ist ja schon schwierig den Grund bei den Kunden im Studio festzustellen, weil ja alle angeblich genug trinken.

Es tut mir wirklich sehr leid, dass Sie das gewünschte Ergebnis nicht hinbekommen.

Aber eines möchte ich doch noch zu denken geben: man kann nicht alles können - auch wenn man das beste Material hat.
Ohne Führerschein könnte man Lischen Müller auch einen Mercedes hinstellen, deshalb kann sie evtl. geradeaus fahren und im Graben landen, aber deshalb ist das Auto ja nicht sche...e. ;-)

Wenn Sie in der Nähe leben würden, würde ich sagen, kommen Sie doch mal zu einem workshop vorbei ....

liebe Grüße von Martina Skomoch aus Ratingen bei Düsseldorf

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

klausimausi Offline

Mitglied

Beiträge: 9

17.08.2010 12:38
#15 RE: unterschiedliche zonen unterschiedliche dauer ? antworten

so und jetzt die allerletzte frage ^

die ausstreichtenik is nicht machbar mit nem stoffstreifen wie sonst auch ?

find ich echt cool das du dich hier so um die " nixchecker " kümmerst martina ^^

mfg

Seiten 1 | 2
 Sprung