Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

HALAWA - Natur Haar Entferner
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 9.225 mal aufgerufen
 Körperregionen
Seiten 1 | 2
eugehn Offline

Mitglied

Beiträge: 2

27.03.2011 14:58
Halawa und Männerbart Antworten

Hallo :)
seit einiger Zeit benutze ich schon Halawa im Intimbereich und unter den Achseln. Jetzt wollte ich es auch im Gesicht (Oberlippe und Kinn) probieren, bin dann über diese Aussage gestolpert:
"Sugaring / Halawa eignet sich praktisch für alle Bereiche einschließlich Augenbrauen, Oberlippe, Achseln, Beine, Arme, Bauch und der Bikinizone. Die einzige Ausnahme ist der Bart, bei Männern - die Barthaare können nicht durch Sugaring entfernt werden."

Ist das richtig? Warum eignet es sich denn nicht für Barthaare bei Männern?

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

27.03.2011 18:21
#2 RE: Halawa und Männerbart Antworten

Hallo Eugehn,

Jaaainnn..
Also, bei normal behaarten Männern sind in der Regel die Wurzel der Barthaare sehr, sehr kräftig und leisten erbitterten Wiederstand. Bei der Entfernung mit Zuckerpaste ( Halawa), Wachs oder dem Epiliergerät kann es zu "Blutbad" kommen, wenn man es denn schafft sie rauszureißen.
Befindet sich nun aber ein Mann in einer Hormonbehandlung und die Bartbehaarung bildet sich eh schon etwas zurück, oder der Herr hat nur "3 Fuseln in 2 Reihen", so ist die Enthaarung im Gesicht durchaus möglich, denn wir entfernen ja mit Halawa auch unerwünschte Gesichtsbehaarung bei Frauen.

Aber ich würde mich selber auch freuen, da noch mehr Informationen zu bekommen. Sie können es ja mal an einer kleinen Stelle probieren und uns dann schildern, wie es war ( boach, was bin ich heute gemein )

liebe Grüße aus dem sonnigen Ratingen bei Düsseldorf
Martina Skomroch

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

eugehn Offline

Mitglied

Beiträge: 2

31.03.2011 15:51
#3 RE: Halawa und Männerbart Antworten

Ich habe es sowohl am Kinn als auch an der Oberlippe probiert aber keine Chance gehabt. Das Halawa hat sich einfach nicht verbunden. Liegt wohl an der zu starken Haarwurzel, die sich durch das jahrelange Rasieren gebildet hat.
...
Habe dann zu drastischeeren Mitteln gegriffen und mir die Haare mit einer Pinzette entfernt. Die Idee dahinter ist, dass die Stärke der Haarwurzel ja gebrochen werden kann (klingt ziemlich martialisch oder?) und danach eine Behandlung mit Halawa möglich sein sollte/könnte - oder befinde ich mich da auf einem Holzweg?

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

31.03.2011 16:54
#4 RE: Halawa und Männerbart Antworten

Hmmmmmm,

Nun, durch die Rasur wird wedr Haar noch Wurzel gestärkt! Das wäre auch zuuu schön, dann bräuchten Kahlköpfige 3 X den Wilkinson schwingen und schwuuuups hätten sie ´ne Wallefrisur ;-))

Theoretisch könnte Ihr Plan klappen, denn wenn das neue Haar nachwächst hat es ja zuerst auch eine kleinere Wurzel.

Aber Sie scheinen mir ein ganz "Harter" zu sein .... aua!

Aber ist schon spannend, was meinen die anderen Profis???

Aus welchem Ort / Region stammen Sie, das würde ich gerne beobachten; oder machen Sie doch bitte vorher-nachher -Bilder.
Ich bin sehr gespannt. Wenn es klappt könnte das eine Lösung für so manchen Herrn sein.

Liebe und neugierige Grüße aus Ratingen

Martina Skomroch

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

Sugarbaby Offline

Plus - Mitglied

Beiträge: 19

01.04.2011 20:22
#5 RE: Halawa und Männerbart Antworten

Es ist sicher keine gute Idee mit dem Halawa im Gesicht zu experimientieren.

Das Enthaaren mit der Pinzette um die Mundwinkel geht schon, da man mit der Rasierklinge dort sowieso nicht sehr akkurat arbeiten kann.

Aber die haarigen Biester erscheinen da schon bald wieder, sodass die Prozedur von vorne losgeht.

Das im ganzen Gesicht zu machen ist sicher eine spannende Sache. Aber man muß nicht alles ausprobieren.

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

01.04.2011 23:18
#6 RE: Halawa und Männerbart Antworten

nickt mal dazu

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

Michael Rehm Offline

Mitglied

Beiträge: 3

01.08.2011 14:32
#7 RE: Halawa und Männerbart Antworten

Hallo eugehn
Gerne würde ich einen weiteren Erfahrungsbericht bekommen *fg*
Bei mir sind genau die selben Gedanken vorhanden und ich habe schon einiges versucht *aua-aua*

Hat das mit Pinzette und späterem Halawa denn geklappt?
Gruss M Rehm

Michael Rehm Offline

Mitglied

Beiträge: 3

10.08.2011 18:33
#8 RE: Halawa und Männerbart Antworten

Ich wollte mal bescheid geben das es geht aber...........
Beine, Arme oder Achseln sind dagegen Pille - Palle und selbst der Intimbereich (ich habe Alles durch in den vergangenen Tagen)ist dagegen ein Witz.
Mit dem gekauften Glibber ging garnichts am Bart :-(
Dank Internet habe ich mir dann was passendes geköchelt und damit kann man sogar Autos abschleppen würde ich wetten.
Mal im Ernst, es ist sehr, sehr heftig und ich kann nur hoffen der zweite bzw dritte Durchgang ist nicht mehr so schmerzhaft, *aua-aua*
sollte allerdings jeder Durchgang so sein wie im Moment, so werde ich mir neue Klingen kaufen und schmeisse die Zuckerpaste in den Müll.
Den Selbstversuch möchte ich nach Möglichkeit bis zum Jahreswechsel 2011/2012 durchziehen und dann entscheiden ob ich es einstampfe.
Das sind 4 Monate und ich denke bis dahin müsste sich die Sache eingespielt haben.

Gruss Michael

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

15.08.2011 09:59
#9 RE: Halawa und Männerbart Antworten

Hallo Michael,

RESPEKT!!!

Huuuu... wenn ich nur daran denke ...

und da sagt man, wir Frauen seien Leidensfähig!

aber herzlichen Dank für Ihre Beschreibung!!!


Martina Skomroch

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

wozu! Offline

Mitglied

Beiträge: 1

02.09.2011 10:27
#10 RE: Halawa und Männerbart Antworten

Hallo Forum, hallo Michael,

mich nervt das rasieren schon immer, habe schon über IPL im Gesicht nachgedacht, etc. Jeden 2. Tag Bart rasieren dann fühl ich mich gut, spätestens am 4. muss ich, sonst schieb ich nen Affen.
Vor ein paar Wochen habe ich mir dann mal die Halawa-Technik zu Gemüte geführt, und vor 2 Wochen am Dienstag war es soweit.

Hatte nach 3 Versuchen eine brauchbare sebstgeköchelte Zuckerpaste hergestellt. Und wenn Sie dann an den richtigen Punkt geknetet ist, dann geht tatsächlich was. Konnte den Bart massiv ausdünnen.
Alles hab ich noch nicht bekommen, es blieben schon noch deutlich behaarte Felder zurück. Als ich nicht mehr weiterkam, hab ich mich dann rasiert, und das fühlte sich schon recht gut an.

Schmerz - ja, es tut weh, bei mir vor allem bei den Kotletten und an der Unterlippe. Man kann es aushalten, das Gesicht war aber schon über 24h gereizt und angeschwollen. Nach 10 Tagen merkte ich noch ab und zu bei irgendwelchen ruckartigen
Bewegungen mit dem Kopf das irgendwas leicht sticht in der Haut.

Zum Teil könnte das aber auch daran liegen, dass ich bislang noch kein AloeVera Gel zu Hand habe.

Das was nachwuchs sah dann doch schon ganz anders aus als gewoht, eher wie spärlicher Bartwuchs eben... Und ich habe mich 10Tage lang wohlgefühlt!

Gestern abend dann, hab ich die 2. Sitzung veranstaltet, und das Ergebnis sach schon sehr gut aus, vor allem unterm Kinn und am Hals hab ich eigentlich alles was schwarz war wegbekommen. Also der Optik wegen hätt ich keine Rasur mehr gebraucht!!

Mit dem Rest den ich auf der Hand hatte hab ich dann noch Schnell die Brust enthaart, und verstehe jetzt auch die Begeisterung so vieler. Und kann bestätigen, das Bart oder andere Hautpartien zwei völlig unterschiedlieche Welten sind.
Bin sehr gespannt, wie sich das weiterentwickelt mit meinem Bartwuchs

Gruß Wozu!

Michael Rehm Offline

Mitglied

Beiträge: 3

03.09.2011 01:19
#11 RE: Halawa und Männerbart Antworten

Ich bin auch im Augenblick noch total zufrieden.

Ich werde nach dem kommenden Durchgang Rasierbalsam sensitiv nehmen.
Benutze das eh schon seit es auf dem Markt ist.
Meisst nutze ich Nivea aber auch Adidas, Wilkinson und viele Andere haben inzwischen sowas auf dem Markt.
Kannst aber auch mal im DM bei den Kaltwachssachen sehen da ist was mit Alohe Vera.
Zwar für Damenbeine laut Abbildung aber das ist egal ;-)
Apotheken werden sicherlich auch etwas mit Alohe Vera aber Balsam wird günstiger sein.

Gruß
Michael Rehm

HalawaKoblenz Offline

Mitglied

Beiträge: 10

25.03.2013 19:36
#12 RE: Halawa und Männerbart Antworten

Der Thread "Barthaare" ist ja schon ein paar Tage alt - aber nichts desto trotz sicherlich noch aktuell ...
Habe heute mit einem Kunden einen Termin vereinbaren "müssen": Er möchte unbedingt seine Barthaare mit Halawa entfernen lassen. Er hat sich nicht davon abbringen lassen und will es zumindest einmal ausprobiert haben. Habe ihm schon erzählt, dass das kein Zuckerschlecken (oder doch) wird. Bin gespannt. Nächste Woche kommt er vorbei (war schon für andere Körperstellen in meinem Studio und ist mehr als begeistert von Halawa).
Ich werde Euch dann nach dem Termin an unseren Erfahrungen (meine sind ja glücklicherweise nicht ganz so intensiv) teilhaben lassen.
So long, Thomas

HalawaKoblenz Offline

Mitglied

Beiträge: 10

03.04.2013 16:47
#13 RE: Halawa und Männerbart Antworten

... und es geht doch!!!

Gestern war es soweit: Einer meiner Kunden (mit starkem Bartwuchs!) war zum Barthaar-Entfernen in meinem Studio ...

Und was soll ich sagen - ES HAT FUNKTIONIERT!

Der Ablauf: Angefangen haben wir (mit kaltem Halawa®) mit einer kleinen Stelle an der Wange (dort war der Bartwuchs nicht ganz so stark) und haben uns dann über die Koteletten (ging sehr gut), Kieferbereich (auch gut), Kinn (ebenfalls gut), Unterlippenzone (naja, naja), den Oberlippenbereich (erhöhter Schwierigkeitsgrad - Nasenbereich! -und erhöhtes "Schmerz"-empfinden) zum Hals (mit Abstand empfindsamste und widerspenstigste Stelle) vorgearbeitet.
Nach einer Verschnauf- und Essenspause gings mit der zweiten Gesichtshälfte weiter. Der Kunde hat streckenweise beim Spannen helfen müssen (besonders im Halsbereich, hatte aber den angenehmen Nebeneffekt, dass er abgelenkt und schmerzunempfindlicher wurde).
Nach jedem "Abziehen" habe ich die entsprechende Stelle ordentlich gekühlt. An einigen Stellen musste ich auch zwei-/dreimal drüber (von der Hautreizung her aber kein Problem). Die Pinzette hatte ebenfalls ihren Einsatz - ein paar Widerständler später waren wir dann fertig.

Der "Schmerz": Ist laut Kunde durchaus aushaltbar - er fand die Pofalten-Enthaarung im Vergleich schmerzhafter.

Das Hautbild: Ganz leicht gerötet, keine Pusteln/Pickelchen oder ähnliches (zwischendurch bei vier/fünf kräftigen Barthaaren ein kleiner Blutpunkt).

Zeitaufwand: Enorm (Logo: erstmaliges Enthaaren und dann noch an einer solch "heiklen" Stelle).

Das Ergebnis: Nicht zu toppen - eine geile glatte Haut - wie bei Halawa nicht anders zu erwarten war.

Morgen kommt der Kunde für eine weitere Halawa-Behandlung (andere Körperregion) wieder vorbei - mal gespannt wie es ihm/der Gesichtshaut ergangen ist (hat nach dem Rasieren normalerweise immer Rasierbrand) ...

Ich halte Euch auf dem Laufenden,
eine haarfreie Zeit wünscht Euch aus Koblenz
Thomas


auszeit: Wellnessmassagen & Halawa®
Thomas Menten
Kurfürstenstr. 102
56068 Koblenz

mobil 0151 4004 5815

mail@halawa-koblenz.de
www.halawa-koblenz.de


Termine sind montags bis samstags (08.00-20.00 h) nach vorheriger Vereinbarung möglich.

HalawaKoblenz Offline

Mitglied

Beiträge: 10

07.04.2013 21:35
#14 RE: Halawa und Männerbart Antworten

Super Ergebnis!

Mein Bart-Halawa-Kunde war wieder da gewesen ... mit einem zufriedenen Grinsen im Gesicht und einem tollen Hautbild. Keine Pickelchen, keine Rötungen - das Gesicht sah nach 3 Tagen noch immer absolut glatt und "wie frisch rasiert" aus - ... dies nur so zur Info :-)))


Eine haarfreie Zeit wünscht Euch aus Koblenz
Thomas

auszeit: Wellnessmassagen & Halawa®
Thomas Menten
Kurfürstenstr. 102
56068 Koblenz

mobil 0151 4004 5815

mail@halawa-koblenz.de
www.halawa-koblenz.de


Termine sind montags bis samstags (08.00-20.00 h) nach vorheriger Vereinbarung möglich.

roja Offline

Mitglied

Beiträge: 5

20.03.2014 11:34
#15 RE: Halawa und Männerbart Antworten

Es funktioniert also auch bei stärkeren Bartwuchs? Das wäre natürlich eine riesen Zeitersparnis im Alltag, wenn man denn im Beruf frisch rasiert sein sollte.

Seiten 1 | 2
 Sprung