Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

HALAWA - Natur Haar Entferner
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 3.804 mal aufgerufen
 Körperregionen
anfänger Offline

Silber - Mitglied

Beiträge: 51

19.05.2011 17:08
pickel Antworten

was kann man tun wenn man pickel nach der enthaarung bekommt
und diese nach ein paar tagen nicht verschwinden?

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

19.05.2011 19:22
#2 RE: pickel Antworten

Hallo Anfänger,

... tja, Ihre Fragen sind meist sehr "schwammig"...

Wann treten die "Pickel" auf? .. und nun nicht schreiben: nach der Enthaarung; das weiß ich ja schon,
sondern treten sie sofort auf, wenn der Zucker abgenommen wird, eine Stunde oder mehrere Stunden oder gar am nächten Tag oder einige Tage später ?

Wie sehen die sog "Pickel" aus? Größe, Form, Farbe
sind sie gefüllt? Wenn "ja" mit was?
jucken sie?

wann verschwinden sie?

gerne sind wir alle bereit *suchenderblickzudenanderen* Ihre Fragen schnell und möglichst genau zu beantworten.

LG M.Skomroch

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

anfänger Offline

Silber - Mitglied

Beiträge: 51

21.05.2011 23:40
#3 RE: pickel Antworten

manche pickel haben einen eiter
es sind kleine bis große pickel dabei
ich glaube die pickel sind erst nach ein paar stunden gekommen
es juckt nicht
bis jetzt sind sie nicht verschwunden

ich habe auch gleich nach der enthaarung aloe vera benutzt

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

22.05.2011 08:24
#4 RE: pickel Antworten

Zu diesem Thema gibt es eine sehr ausführliche Erklärung hier im Forum:

topic-threaded.php?forum=28&threaded=1&id=264&message=2958772

unter: köstliche Geheimnisse >> nach der 2ten Anwendung

Hier ein kleiner Auszug:

nach dem Enthaaren gibt es 2 Arten von "Pickelchen", die ersten kommen wenige Tage nach der Enthaarung und sehen aus wie Minimitesser; das liegt daran, dass es vorkommen kann, dass - gerade wenn beim ersten Mal sehr viele Haare mit ausgewachsener Wurzel entfernt wurden - die Haarschäfte etwas geschwollen sind und der Talg nicht ungestört an die Hautoberfläche kann. Ein Peeling 2 mal die Woche ab dem 2ten Tag nach der Enthaarung ist zu empfehlen.

Die zweite Art von "Pickelchen entsteht so 3 Wochen nach der Enthaarung und wenn man daran knibbelt kommt eine kleine Locke raus. Das liegt daran, wenn nicht gepeelt, nicht gecremt und nicht genug getrunken wurde kommt das neue, feine, kleine Babyhaar nicht durch die Haut und "staucht" sich, da die Keimschicht ja munter weiter Haar bildet. Im schlimmsten Fall "sucht" sich das Haar einen anderen Weg und wächst ein.

Zum Peeling empfehle ich immer den Natur-Luffa-Schwamm. Er wird aus der sog. ägyptischen Waschgurke hergestellt, ist trocken zwar hart, aber im Wasser wird er angenehm "rubbelweich" und entfernt abgestorbene Hautzellen ganz zart. Einfach 2 -3 mal die Woche beim duschen oder baden statt eines normalen Waschlappens benutzen.
Sie können aber auch die aus Kunstoff gehäkelten / gestrickten Handschuhe aus dem Drogeriemarkt benutzen.

Da es auf dem Markt auch viele Rubbelcremes oder Rubbelduschgels gibt, lesen Sie genau die Inhaltsangabe, denn viele reizen die Haut oder - noch schlimmer - setzen sich in den Poren ab.

Sollten Sie unter eingewachsenen Haaren leiden ist mein Tipp mind. 2-3 Liter Wasser oder Kräutertees zu trinken, damit die Haut gut von innen durchfeuchtet ist und nach jedem duschen / badern die Haut mit einer guten Feuchtigkeitspflege zu cremen; zu trockene Haut wirkt auf das wachsende Haar oft wie eine Mauer und es kann nicht durch.

Oder noch eine ganz einfache Erklärung: die Hände, die nach der Enthaarung die Haut betatscht haben waren schmutzig und es kam zu einer kleinen Infektion

LG M. Skomroch

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung
Intimhaarfärbung
Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

 Sprung