Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

HALAWA - Natur Haar Entferner
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 2.850 mal aufgerufen
 Körperregionen
Sweety Offline

Plus - Mitglied

Beiträge: 10

22.08.2016 17:18
Alternative zu Aloe Vera Gel Antworten

Hallo,

ich bin früher regelmäßig ins Studio zum Sugaring gegangen (Beine, Achseln, Intimbereich) und habe das auch super vertragen. Bei der ersten Behandlung war es gerötet, aber das hat sich dank Luffa-Handschuhen und Aloe Vera Gel schnell erldigt.
Nun bin ich leider im letzten Jahr wieder aufs Rasieren umgestiegen (dumm, ich weiß) und vertrage plötzlich das Aloe Vera Gel absolut nicht mehr, es brennt und juckt, ist knallrot. Woher kann das denn kommen? DIe Kosmetikerin meinte, an der Rezeptur hätte sich nichts verändert, was ich kaum glauben kann.

Gibt es eine gute Alternative zu Aloe Vera Gel, die ich mir selbst besorgen könnte? Bepanthen verstopft die Poren ja eher, oder?

Viele Grüße,
Manuela

Martina Offline

Halawa-Profi


Beiträge: 410

23.08.2016 09:33
#2 RE: Alternative zu Aloe Vera Gel Antworten

Hallo Manuela,

Als Alternative können Sie ein gutes After-Sun - Produkt nehmen, was Sie auch nach dem Sonnenbad gut vertragen haben.

Auch wenn sich die Rezeptur Ihres Aloe-Gels nicht geändert hat, so kann es - je nachdem wie Sie es gelagert und benutzt haben- auch "schlecht" werden; es kann beim abstreifen des Restes am Ausgang Bakterien ins Gel gekommen sein; es wurde ggf. zu warm ( Bad / Alibert) gelagert sein usw. Weiter kann durch stumpfe Klingen die Haut oberflächlich so verletzt sein, dass es brennt.

Oder.... - auch eine häufige Ursache- Ihre Haut ist sooo trocken, dass das Aloe praktisch "reinschießt"... das hat auch das Gefühlt "brennen" zur Folge; die Haut reagiert dann halt.

Es kann aber auch sein, dass sich bei Ihnen was geändert hat. Da die Haut und die Leber eine "innige" Verbindung haben kann z.B. in Ihrem Körper was ganz anderes als nur der Juckreiz auf der Haut passieren, denn beide entgiften den Körper. Ist die Leber z.B. überlastet, hilft die Haut.. kommt dann noch ein Faktor dazu, wie z.B. intensive Sonne oder Kosmetik oder irgendein Nahrungsmittel, zeigt es sich auch auf der Haut. Bei unklarem Hautbild, welches pötzlich und / oder nur in Verbindung mit einem der o.g. Ereignisse auftritt, würde ich persönlich ein Blutbild "Leber" machen lassen. Ich will keine Panik machen, ich bin kein Arzt, aber solche Ergebnisse habe ich schon öfters erlebt.

Aber keine Panik, versuchen Sie erst einmal Ihr After-Sun.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte,

mit freundlichen Grüßen aus Ratingen bei Düsseldorf

Martina Skomroch

ach ja; zu schwere und pastöse Heilsalben verstopfen den Haarkanal

Smooth Waxing Skomroch
Ganzkörperenthaarung für Sie und Ihn
Intimenthaarung

Kontakt: mail@smoothwaxing.de
Tel: 02102 - 10 69 64

Sweety Offline

Plus - Mitglied

Beiträge: 10

24.08.2016 10:58
#3 RE: Alternative zu Aloe Vera Gel Antworten

Danke für die schnelle Antwort, Martina!
Das Aloe-Gel ist nicht mein eigenes, sondern das, was die Kosmetikerin benutzt. Bei ihr war ich jetzt, nachdem ich mich 2 Monate nicht rasiert hatte, weil ich wieder aufs Sugaring umsteigen wollte.
Danach kam dann das Jucken und Brennen. Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit der Behandlung und glaube auch nicht, dass sie das falsch lagern würde. Dass Bakterien reingeraten, können aber wohl die besten nicht ganz verhindern. Ich habe es jetzt schon mit After Sun und meiner normalen Urea Bodylotion von Garnier versucht, aber ich habe das Gefühl, alles, was ich draufschmiere, macht es nur noch schlimmer, zumindest an den Beinen und Achseln.

Für den Intimbereich habe ich eine spezielle Creme aus der Apotheke, die hilft. Die würde ich jetzt aber nicht für andere Körperregionen benutzen.

Das mit der Leber als Ursache erschreckt mich daher doch etwas :(

Erina Offline

Plus - Mitglied

Beiträge: 11

26.08.2016 17:19
#4 RE: Alternative zu Aloe Vera Gel Antworten

Hi,

ich nutze Verwöhn-Körpercreme mit Kokosnuss von Yves Rocher. Das tat meiner Haut. After Sun Lotion kann aber auch was bringen, das ist richtig. Cremes aus der Apothke sind auch eine Möglichkeit. Ich würde an deiner Stelle testen, was bei dir am besten funktioniert.

Viel Glück,
Erina

Sweety Offline

Plus - Mitglied

Beiträge: 10

29.08.2016 16:57
#5 RE: Alternative zu Aloe Vera Gel Antworten

Hallo Erina,

ich habe eine relativ empfindliche Haut, da wären Duftstoffe nichts für mich - auch wenn sich die Körpercreme sehr gut anhört. Ich habe mich jetzt nochmal online im Sortiment meiner Apotheke nach Produkten für empfindliche Haut umgeschaut und mich für ein mildes Waschgel und eine After Sun Lotion Lotion von Eucerin aus dieser Liste entschieden: https://www.mycare.de/marken/eucerin. Die sind ohne Parfüm und Farbstoffe, dafür ist entzündungshemmendes Hamamelisdestilat drin.
Bis jetzt vertrage ich die echt gut, nichts brennt und die Rötung ist auch so gut wie weg.

Danke euch nochmal für den Tipp mit der After Sun Lotion!

Dass ich das Aloe Vera Gel und meine alte After Sun nicht vertragen habe, lag dann wohl an den Duftstoffen und zum Glück nicht an der Leber.

Viele Grüße,
Martina

Erina Offline

Plus - Mitglied

Beiträge: 11

29.08.2016 18:24
#6 RE: Alternative zu Aloe Vera Gel Antworten

Hi Sweety,

schön, dass man dir trotzdem helfen konnte!
Stimmt ja, dass Eucerin auch ganz gute After Sun Lotions/Cremes im Sortiment hat. Hab ich nicht dran gedacht. Grad für empfindlichere Haut ist das natürlich eine gute Wahl.
Anscheinend solltest du generell darauf achten, was für Produkte du nimmst, wenn deine Haut stark auf Duftstoffe reagiert. Ggf. solltest du dich neben Sachen aus der Apotheke mehr an Bio-Marken halten, oder manchmal möglichst günstige Produkte nehmen, die kaum Zusatzstoffe haben und nur die notwendigen Ingredienzien.

Zitat
Das tat meiner Haut "gut". After Sun Lotion kann aber auch was bringen, das ist richtig. Cremes aus der "Apotheke" (...)



Da ich nicht nachträglich editieren kann, hier mal meine Fehler ausgebügelt.^^

Schönen Gruß,
Erina

Sweety Offline

Plus - Mitglied

Beiträge: 10

19.09.2016 16:46
#7 RE: Alternative zu Aloe Vera Gel Antworten

Kein Problem, hab dich auch so sehr gut verstanden ;)

Ich weiß auch nicht, warum meine Haut plötzlich so empfindlich ist, aber ich werde definitiv auch fürs Gesicht und das Dekollete in Zukunft auf parfümfreie Cremes zurückgreifen.
Danke nochmal für eure Tipps!

Martina Sacher Offline

Mitglied

Beiträge: 1

21.02.2017 12:59
#8 RE: Alternative zu Aloe Vera Gel Antworten

Zitat von Sweety im Beitrag #1
Hallo,

ich bin früher regelmäßig ins Studio zum Sugaring gegangen (Beine, Achseln, Intimbereich) und habe das auch super vertragen. Bei der ersten Behandlung war es gerötet, aber das hat sich dank Luffa-Handschuhen und Aloe Vera Gel schnell erldigt.
Nun bin ich leider im letzten Jahr wieder aufs Rasieren umgestiegen (dumm, ich weiß) und vertrage plötzlich das Aloe Vera Gel absolut nicht mehr, es brennt und juckt, ist knallrot. Woher kann das denn kommen? DIe Kosmetikerin meinte, an der Rezeptur hätte sich nichts verändert, was ich kaum glauben kann.

Gibt es eine gute Alternative zu Aloe Vera Gel, die ich mir selbst besorgen könnte? Bepanthen verstopft die Poren ja eher, oder?

Viele Grüße,
Manuela


Ähnliche Erfahrungen musste ich leider auch machen. Grund ist vor allem, dass mit der Rasur deutlich mehr Hautstellen verletzte werden, als mit normalen Behandlung. Habe auch Enthaarungscreme versucht...doch letzten Endes habe ich auch nicht so recht vertragen. Leider, denn es war so schön einfach.

 Sprung