Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

HALAWA - Natur Haar Entferner
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 148 mal aufgerufen
 Reise unter die Haut
DorotheeM83 Offline

Mitglied

Beiträge: 4

02.04.2020 17:15
Panikattacken - was kann man tun? Antworten

Hallo Leute,

ich selbst habe schon wirklich seit längerer Zeit teilweise sehr starke Panikattacken,
was meint ihr, könnte ich dagegen bloß tun?
Habe auch hier schon ein paar Informationen gefunden, aber so richtig weitergekommen bin ich irgendwie nicht
https://panikattacken-hilfe.info/

Nikita Offline

Mitglied


Beiträge: 3

16.01.2021 15:33
#2 RE: Panikattacken - was kann man tun? Antworten

Hallo
Bei mir finden die psychischen Probleme vor einigen Jahren an und zwar ganz leicht, so dass man es am Anfang wirklich ignorieren konnte.
Nach einer Weile merkte ich, dass ich etwas stärker depressiv wurde, aber ich dachte dennoch, dass es nur eine Phase ist, die vorbei geht.
Ich habe auch einfach geglaubt, dass ich eine negative Einstellung habe und diese halt etwas mehr zum Vorschein gekommen ist, denn ich neige oft dazu alles zu kritisieren.
Na ja, als ich dann nach über drei Jahren keine Verbesserung gemerkt habe, fing ich so langsam an mir Sorgen zu machen und dadurch bekam ich ab und zu auch eine Art Panikattacken.
Ich habe mich dann selbst dazu gezwungen einen Arzt zu besuchen und das war auch die beste Entscheidung. Er meinte damals, dass mir Gespräche gut tun würden, so dass ich jede Woche einmal zu ihm zur Therapie gegangen bin. Dazu hat er mir das natürliche Präparat Ashwagandha empfohlen.

Das hilf wirklich super auch bei Depressionen und Panikattacken, unter Baerbel-drexel.de/ashwagandha-kapseln.html kannst du mehr darüber erfahren.
Ich wünsche dir alles Gute.
LG

 Sprung  


Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz